„Beherzt engagiert“-Veranstaltungen
in Niederösterreich – hier anmelden!

bild_web

 

Eine Kooperation von „Welt der Frau“,
dem Generationenreferat des Landes NÖ und
der Katholischen Frauenbewegung.

 

Wir stellen Frauen aus der Region in den Mittelpunkt.  Frauen, die Verantwortung übernehmen, die sich für andere engagieren, die sich beruflich erfolgreich organisiert haben und die in ihren Bereichen Pionierinnen sind. Wir reden mit ihnen über ihre Erfahrungen und geben ihr Knowhow weiter. Sie sind Role-Models, die anderen Mut machen, ihren Weg zu gehen und als Frauen Chancen zu nützen.

Besuchen Sie die letzte von insgesamt vier „Beherzt engagiert“-Veranstaltungen und erhalten Sie dort wertvolle Informationen und Tipps von den vortragenden Expertinnen und Experten. 

Im Herbst 2016 und Frühjahr 2017 haben bereits drei „Beherzt engagiert“-Veranstaltungen in Wieselburg, Mistelbach und Wiener Neustadt statt gefunden – weiter unten finden Sie Zusammenfassungen dazu.

 

29. März 2017 in Krems/Mautern, Ort: Römerhalle Mautern

Hier können Sie die Einladungskarte downloaden

Bild_EL

 

PROGRAMM:

Moderation:
Dr.in Christine Haiden, Chefredakteurin „Welt der Frau“

Grußworte:
Mag.a Barbara Schwarz, Landesrätin für Frauenangelegenheiten

Talkrunden:
Wir haben es gewagt: Frauen aus der Region erzählen
Erfahrungen und Unterstützungen für Frauen, die sich engagieren.
Wie sich Engagement in die Lebensplanung integrieren lässt:
Im Gespräch mit Mag.a Barbara Schwarz und Anna Rosenberger, Vorsitzende kfb St. Pölten

Biografisches Gespräch und künstlerische Darbietung:

Es singt Tini Kainrath am 29. März 2017 in Krems/Mautern

2017-02-14 11_22_28-Sami Nader _ Tini Kainrath_Ausschnitt

Foto: Sami Nader

Gemütlicher Ausklang mit Imbiss und Getränken

Die „Beherzt engagiert“-Veranstaltungsreihe wird maßgeblich unterstützt von

logo_ams_noe_neu_rgb                        NV100_mT_CMYK_RLO3                     nön

Logo_Land NÖ_Referat Generationen    kfb_2013_logo_mittel   Welt der Frau

Wir freuen uns, Sie bei der „Beherzt engagiert“-Veranstaltung in Krems begrüßen zu dürfen!
Die Teilnahme ist kostenlos und richtet sich an alle interessierten Frauen.

Bitte melden Sie sich bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn an, indem Sie unten angeführtes Formular ausfüllen. Begrenzte Teilnehmerinnenzahl – falls wir Ihre Anmeldung nicht mehr annehmen können, werden Sie benachrichtigt. Wenn Ihnen die Teilnahme unerwartet nicht möglich ist, ersuchen wir Sie um Mitteilung an: anmeldung@welt-der-frau.at

29. März 2017 von 18.30 bis 20.30 Uhr
Einlass ab 18.00 Uhr
Krems / Römerhalle Mautern
Am Limes 1, 3512 Mautern

Wenn Sie sich für die Veranstaltung am 29. März in Krems anmelden möchten, füllen Sie bitte folgendes Formular aus – Sie erhalten dann eine Anmeldebestätigung per Mail zugesandt.

Bitte füllen Sie alle Felder aus - Danke!

Ihr Vorname

Ihr Name

Geburtsdatum

Tel.Nr.

Ihre E-Mail-Adresse

Straße / Hausnummer

Postleitzahl

Ort

Weiblicher Elan mit Herz und Engagement: Beherzt engagiert in Wiener Neustadt am 6. März

Was macht besonders engagierte Frauen im Land aus? Wie begründet sich der Erfolg einer Politikerin, Frauenberaterin, einer ehrenamtlichen Leiterin, der Landesbäuerin, einer Versicherungsmanagerin oder der Schulsprecherin? Mit der Veranstaltung „Beherzt engagiert“ in der HAK Wiener Neustadt holte „Welt der Frau“ jene Protagonistinnen auf die Bühne, die besonders leisten, sozial engagiert sind und erfolgreich die Gesellschaft mitprägen.

In Kooperation mit der Katholischen Frauenbewegung und dem Land Niederösterreich fragte Chefredakteurin Dr. Christine Haiden genau nach. Immer wieder lautete die Antwort nach dem Erfolgsrezept: „Genau zuhören, unbedingt den Menschen im Gegenüber sehen, nicht auf das Bauchgefühl vergessen.“ Gemäß dem Titel der Veranstaltung standen vor allem das beherzte Engagement und die sozialen Komponenten im Vordergrund.

Zu Gast waren neben Landesrätin Mag. Barbara Schwarz auch die Vorsitzende der kfB St. Pölten Anna Rosenberger, Elisabeth Brückler von der NÖ Versicherung und Maria Aigner vom AMS. Den Fragen am Podium stellten sich anschließend die Neunkirchner Stadträtin für Bildung Barbara Kunesch, die niederösterreichische Landesbäuerin Irene Neumann-Hartberger, Elisabeth Cinatl von der Frauenberatungsstelle wendepunkt sowie die Schulsprecherin der HAK Wiener Neustadt Deniz Gündogdu, mit 17 Jahren die jüngste der engagierten Frauen auf der Bühne.

Stargast war die Sängerin Monika Ballwein, bekannt unter anderem durch ihre Rolle in der Starmania-Staffel. Im Talk erläuterte sie ebenfalls die Stationen ihrer Karriere und ihren persönlichen Zugang zum Erfolg. Mit einem Beatles-Schwerpunkt aus ihrer neuen CD sorgte sie für das musikalischen Rahmenprogramm.

BS-20170306-193345-2

Dr. Christine Haiden, Chefredakteurin „Welt der Frau“, Stargast Monika Ballwein, die Vorsitzende der kfB Anna Rosenberger und NÖ-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz.

BS-20170306-193427

v.l.: Raiffeisen-Direktor Dir. Gerhard Gabriel, Mag. Anita Stadtherr (Bezirksvorsitzende Frau in der Wirtschaft), Mag.a Elisabeth Brückler von der NÖ Versicherung, Mag.a Maria Aigner (AMS Wiener Neustadt), Dr. Christine Haiden, Monika Ballwein, Anna Rosenberger (kfB St. Pölten), Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, Deniz Gündogdu (Schulsprecherin HAK Wiener Neustadt), DSA Elisabeth Cinatl (Geschäftsleiterin Verein wendepunkt), Landesbäuerin Irene Neumann-Hartberger und Mag. Christiane Feigl (Geschäftsführerin „Welt der Frau“).

 

BS-20170306-203506-2
Barbara Kunesch, Stadträtin für Bildung Neunkirchen, im Gespräch.

 

BS-20170306-204014

Die niederösterreichische Landesbäuerin Irene Neumann-Hartberger stellt sich den Fragen von Christine Haiden.

 

BS-20170306-205609

DSA Elisabetht Cinatl vom Verein wendepunkt widmet sich ganz den sozialen Anliegen von Frauen.

BS-20170306-210207-2
Schulsprecherin Deniz Gündogdu ist mit 17 Jahren die Jüngste am Podium, aber nicht minder engagiert.

BS-20170306-211435

 Monika Ballwein vergnügt mit Moderatorin Christine Haiden

 

BS-20170306-214002  BS-20170306-214040

BS-20170306-214113  BS-20170306-214156

BS-20170306-214318

Die Gewinnerinnen des „Beherzt engagiert“-Gewinnspiels freuten sich über Gutscheine vom

Stadttheater und Stadtmuseum Wiener Neustadt, der Eisgreisslerei Blochberger und vom Referat Generationen:

Martina Secco, Emma Ofner, Elfriede Steindl, Christine Seidl und Brigitte Hausleitner mit LR Mag.a Barbara Schwarz

Fotos: Bernhard Steinmaurer

 

Die Auftaktveranstaltung zur Beherzt engagiert-Veranstaltungsreihe fand am 8. November in Wieselburg im Francisco Josephinum mit 250 interessierten BesucherInnen statt.

beherzt-engagiert_copyright-oliver-gratzer         beherzt-engagiert_copyright-oliver-gratzer

Von ihren persönlichen Lebensgeschichten erzählten Frauen-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, Anna Rosenberger, LAbg. Michaela Hinterholzer (Bürgemeisterin von Oed-Oehling), Hermine Naderer (Sozialarbeiterin und Projektorganisatorin Albanienhilfe) und Caroline Hainfellner (engagierte Schulsprecherin des Francisco Josephinums). Weiters nahmen an der Talkrunde Maria Aigner (AMS-NÖ) und Bettina Pabisch (NV Versicherung) teil. Eindrucksvolle Impulse gab es auch von einer Frau, die künstlerisch erfolgreich ihren Weg geht: So war Sängerin Monika Ballwein Stargast des Abends in Wieselburg und beeindruckte mit ihrer Lebensgeschichte sowie mit musikalischen Darbietungen. Moderiert wurde der Abend von unserer Chefredakteurin Christine Haiden.

beherzt-engagiert_copyright-oliver-gratzer

Fotos: Oliver Gratzer

 

Beherzt engagiert am 24. November 2016 im Stadtsaal in Mistelbach

weltderfrau-16   weltderfrau-42

weltderfrau-61                               weltderfrau-66

„Beherzt engagiert“ in Mistelbach am 24. November – Christine Haiden im Talk mit Frauen-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz und Melitta Toth von der kfb der Erzdiösese Wien. Weiters im Talk: Marianne Bauer, Leiterin des AMS Mistelbach und Mag.a Elisabeth Brückler von der Niederösterreichische Versicherung AG sowie Brigitte Ribisch, Bürgermeisterin Laa an der Thaya, Maria Simlinger, Erwachsenbildnerin bei „ANIMA“, Obfrau „Land der Menschen“ und Cordula Nossek, Intendantin der Internationalen Puppentheatertage Mistelbach.
Einen Ausklang fand der Abend mit einer Lesung von Eva Rossmann, die auch mit Moderatorin Christine Haiden über ihre Lebensgeschichte sprach.

weltderfrau-4

Fotos: Stefan Zamisch

 

 

Die „Welt der Frau“-Sonderausgaben aus Oktober 2016 und Februar 2017 zum Thema „Beherzt engagiert“ können Sie hier downloaden:

SA_1016      Cover SA_2_17

 

 

Kommentare geschlossen.