Magazin

Positionierung

„Welt der Frau“ ist ein Magazin, das vielfältige Beziehungen und Bezüge von Frauen beschreibt, reflektiert und aus einer christlichen Sichtweise bewertet. „Welt der Frau“ sieht sich dabei als Inspirationsquelle für mehr persönliche Lebensqualität.
Monat für Monat bietet Ihnen die „Welt der Frau“ berührende Geschichten, die zum Nachdenken anregen, ebenso wie spannende, unterhaltsame Themen. Dass die „Welt der Frau“ „anders“ ist als andere Frauenzeitschriften, liegt daran, dass wir zu Themen recherchieren, die langlebig sind, die uns und unsere LeserInnen wirklich bewegen.
Unser Credo lautet: Neugierig sein, über den Tellerrand hinausblicken, dort nachbohren, wo es uns notwendig erscheint.
„Welt der Frau“ erscheint österreichweit in 11 Ausgaben pro Jahr (eine Doppelausgabe im Sommer) und wird im Abo vertrieben. Alle Hefte gibt es online einzeln zu kaufen bzw. werden ausgewählte Ausgaben auch am Kiosk vertrieben.

 

Geschichte

1946
„Welt der Frau“ wird unter dem Titel „Licht des Lebens“ in Wien im Kontext des ideellen Wiederaufbaus nach dem Krieg gegründet. Herausgeberin ist das Katholische Frauenwerk Österreich – die Startauflage beträgt 3.000 Stück
1964
„Licht des Lebens“ wird in „Welt der Frau“ umbenannt. In den Folgejahren steigen Seitenumfang (seit 2009 68 Seiten) sowie Anzahl der Abonnentinnen und die Auflage.
2012

Marken-Relaunch: Seit Februar 2012 erscheint die „Welt der Frau“ im neuen Look & Feel. „Welt der Frau“ versteht sich als Inspirationsquelle für mehr persönliche Lebensqualität und Sinn. Ziel ist, mit „Welt der Frau“ im LeserInnen- und Werbemarkt an Kraft zu gewinnen und nachhaltig zu wachsen.

Aktuell
Druckauflage (lt. Meldung an die ÖAK 2. HJ 2016): 54.948