Lieben & Leben

20_Marie_LA_repro_grill-0491_klein

Julias Familienrat

Die Vereinbarkeit von Job und Kindern ist längst keine Frauensache mehr. Sie haben interessante Modelle: Wie gehen bei Ihnen Job und Familie zusammen? Johannes…

Druck

Tabus am Beziehungskonto

Gibt es in modernen, offenen, partnerschaftlichen Beziehungen noch Tabus? Susanne Pointner: Es gibt weniger offizielle, gesellschaftliche Normen, die Tabus setzen, aber es gibt sehr viele…

28_IMG_0311_klein

Die Schwester aus Kirgisien

Es ist krass, wie anders unsere Kulturen sind, und trotzdem sind wir befreundet!“ Doris Kuttner sinniert über die prägende Begegnung des vergangenen Jahres. Im…

Ironing board

Wo sind meine Hobbys?

Heute ist frei. Ausschlafen, faulenzen. Ich will Sie nicht langweilen mit der Aufzählung, was man an einem Feiertag dennoch alles arbeiten könnte. Also schreibe…

31_IlluMeineM-01_2017-print-KLEIN

Ist Zurück das neue Vorwärts?

Im vergangenen Jahr konnte einem schon ein bisschen schwummerig werden. Ob Brexit oder Trump-Wahl, man konnte den Eindruck gewinnen, dass die Welt den Retourgang…

Protests against the result of president election

Warum ausgerechnet Trump?

Als Barack Obama vor acht Jahren zum Präsidenten gewählt wurde, schwebte ich wie im siebten Himmel. Mein Mann, meine FreundInnen und ich trugen tagelang…

31_illumeinemeinung-12_16-print-dunkel-klein-kopie

Was nährt die Seele?

Keine Zeit des Jahres ist religiös so aufgeladen wie der Advent mit dem Weihnachtsfest im Gefolge. Nirgends sonst wird so viel Rummel um etwas…

31_illu-mmeinung-nov2016-print-klein

Kommen Sie mir doch nicht mit Fakten!

Sie sind wohl naiv!“, schmetterte mir eine Anruferin kürzlich empört entgegen. Ich hatte gegen die Angstmache eines Politikers, der von heraufziehendem „Bürgerkrieg“ in Oberösterreich…

30-31_meine meinung 1016 RZ.indd

Wer kontrolliert die Frauen?

Die netteste Facette in der hitzigen Debatte, ob Frauen das Tragen einer Burka in Österreich verboten werden solle, kam über die Zeitung „New York…

Meine Meinung Haiden Islam Welt der Frau

Darf man den Islam kritisieren?

Die deutsche Plattform „Die Kolumnisten“ berichtet von einer Konferenz, die Ende Juni im bosnischen Sarajevo stattgefunden hat. Ihr Thema war die „Islamophobie“. Die Veranstalter…

Nude beauty portrait of old woman

Mein Leib und meine Seele

Dieser Leib hat meine Seele, mein innerstes Ich, seit ich denken kann, behütend umschlossen und durch mein Erdenleben getragen. Er hat all seine Kraft…

Ruth Wodak

Die inszenierte Konfrontation

Vor der Stichwahl zum Bundespräsidentenamt sagte der FPÖ-Kandidat Norbert Hofer, er wolle „Präsident aller Österreicher“ sein. Was hat er damit gemeint? Ruth Wodak: Auf Nachfrage definierte…

DCIM101GOPRO

Digitale Nomadinnen

Vogelfrei unter Gleichgesinnten Carina Herrmann publiziert und empfiehlt im Netz. „Wir zweifeln alle immer wieder mal, ob das der richtige Lebensstil ist. Es wäre befremdlich,…

195_wenn aufmacher quer sein muss

Jetzt kommen die Tandemfamilien!

Zugegeben, sie sind ein witziges Gespann: der pubertierende Portugiese Gonzalo da Silva (14), sein Leihopa Rudi Freilinger (78) und dessen Hündchen Gipsy. Während der…

43_1_wahl_-Illu-MeineMeinung-Sommer2016-print-2-KLEIN

Was macht Demokratie lebendig?

Meine Kinder sind politisch wach geworden“, erzählte ein Freund nach der Wahl am 22. Mai. Die jungen Erwachsenen hätten intensiv diskutiert, wer der bessere…

weinfranz FOTOGRAFIEPromenade 4A-4400 Steyr

Überlebt das Dorf?

Die Letzte, die aufgegeben hat, ist Rita Waser. Ein paar Stiere stehen noch im Stall, so lange, bis das letzte Futter verbraucht ist. Dann…

31_IlluMeineMeinungMai-2016-KLEIN Kopie

Kampfzone Mutterland?

Kein Tag vergeht, an dem nicht berichtet wird, wer aus der Riege der Reichen und Schönen wieder stolz seinen Babybauch zeigt und postet. Wo…

Mit dir willichwachsen

Mit dir will ich wachsen

Die Ehe funktioniert am besten, wenn beide Partner ein bisschen unverheiratet bleiben“, behauptete einmal die italienische Schauspielerin Claudia Cardinale. Ein bisschen Single bleiben, ist…

26_Julia _Eduqua KLEIN

„Was für eine Befreiung!“

Ihr aktuelles Buch „Im Garten der neuen Freiheiten“ ist ein Reiseführer durch die späten Jahre. Welche sind denn die schönsten „Pflänzchen“ in diesem Garten?…

31_IlluMeineMeinungApril-16-print-3-KLEIN-500x500 Kopie

Haben Gutmenschen ausgedient?

Man wirft dem Gutmenschen Gewichtiges vor: Er würde nicht nach den Ursachen fragen, warum Menschen kommen. Das führe dazu, dass in seinen Augen grundsätzlich…

26_Griss_by_Grill_3177-Bearbeitet KLEIN

Was’s wiegt, das hat’s

Bei einer Sache wird Irmgard Griss geradezu ungemütlich. Wenn die politischen Vorstellungen ins Idealistische gehen, wenn wolkige Worte fallen, die mehr nach himmlischer Utopie…

27_1_sabine-stortenbeek-christine-tschtscher-robert-moser_fotocredit aleksandra pawloff KLEIN

„Wir gründen eine neue Bank!“

Frau Tschütscher, können Sie das Innovative an der „Bank für Gemeinwohl“ beschreiben? Christine Tschütscher: Wir gründen diese Bank aus der Zivilgesellschaft heraus. Konkret heißt…

Suppenküche, Amalia, Athen

In Europa ist der Hunger zurück

Ein Hof in der Athener Sofokleusstraße. Hier befindet sich die Essensausgabestelle von KYADA, einer der bekanntesten Obdachlosenschutz-Stiftungen der Stadt. Seit Griechenland in der Schuldenmisere…

22_alexandra_grill_marshmellowtest_5478_2 KLEIN

Ich will! Jetzt!

Maria wusste es genau: Diesmal hatte sie das Zeitfenster verpasst, in dem sie ihrem Sohn hätte klarmachen können, dass sie heute „nur schauen“, „nichts…

09_ROSA 000159 ist immer wunderschön KLEIN

Lieben Sie jedes Ihrer Kilos!

Jeder Zweite hierzulande ist übergewichtig, heißt es im „Österreichischen Ernährungs­bericht“. Abnehmen wäre also angesagt! Viele mollige Mädchen und Frauen, die sich an Size-zero-Models orientieren,…

23_1_wahl aufmacher_Malak_5007 KLEIN

Malak sorgt jetzt für alle sechs

Sie sind alle hier, um den roten Faden in ihrem Leben wiederzufinden: die Stickerinnen von „Basmeh and Zeitooneh“, einer Organisation, die syrischen Flüchtlingsfrauen bei…

08_fav_6K0A4987-KLEIN-417x500

Mit dem Truck kreuz und quer

Wie kamen Sie aufs Fernfahren? In dieser Branche sind Frauen immer noch Exotinnen. Regina Lidlgruber: Ich arbeitete ursprünglich in einem Lager. Als die Firma…

31_IlluMeineMeinungOkt15-print-KLEIN-500x484

Kommen zu viele Flüchtlinge?

Eine Maus ist süß, 100 Mäuse sind ekelhaft.“ Diese Redewendung gebraucht eine meiner Freundinnen recht oft. Der Satz ist dabei gar nicht so herablassend…

31__Illu_Sept-15-print-RZ_KLEIN-500x500

Haben Störungen wirklich Vorrang?

In der Gruppendynamik, einer psychotherapeutischen Richtung, die in den 1980er-Jahren ihre Hochblüte hatte, gab es einen zentralen Grundsatz: Störungen haben Vorrang! Also: Wenn irgendwas…

34_F_56459475_KLEIN

Dafür bist du noch zu jung!

Die Familienfeier zum Geburtstag der Großmutter hätte so schön werden können. Doch stattdessen gab es Verdruss. Der Grund: Die 14-jährige Enkelin der Gefeierten hatte…

43_IlluMeineMeinungSommer15-print-2_KLEIN-500x500

Wie viel Geld macht glücklich?

Wie glücklich ist Dietrich Mateschitz? Eine seltsame Frage, werden Sie denken. Der Mann, der es mit einem relativ süßen, relativ ungesunden Dosengetränk zum reichsten…

IlluKrammer

Als Oma nochmals Mutter werden?

Die Fälle sind irritierend, aber auch ein großes Medienereignis: In Oberösterreich bringt eine 60-Jährige eine Tochter zur Welt. Das Kind wurde künstlich gezeugt, der…

23_1_wahl_3612 KLEIN

Wann, wenn nicht jetzt?

Eine Fernsehsendung zündete die Idee. „Ich spürte sofort: ,Das ist was für dich!‘“, erinnert sich Brigitta Schmitt aus Bonn. Kurze Zeit später stieß sie…

© Anna Rosenberger

Heiße Suppe für mehr Fairness

Hunderte Frauen in ganz Österreich haben in den vergangenen Wochen frisches Gemüse geschnitten und daraus köstliche Suppen gekocht, die sie in ihren Pfarren oder…

31_IlluMeMeinungFebr 15 Print KLEIN

Welche Wellness brauchen wir?

Wie lässt es sich erklären, dass einerseits die Wohl­fühlhotels, die Wohlfühlangebote, die Wohlfühlzonen und die Wohlfühloasen immer mehr werden und andererseits Burnout die Menschen…

25_fav_aufmacher-1050-PLN_8080 RZ KLEIN

Eltern sind zum Wechseln da

Xenia hat zwei Kinderzimmer. Trotzdem ist die heute 20-Jährige nie ein verwöhntes Kind gewesen, sie hat schlichtweg zwei Zuhause: eines im Haus ihres Vaters…

KLEIN_32_IlluMeineMeinung Dez 2014 print 1

Ist die Karriere alles wert?

Ist das nicht großartig? Die Firma, Apple oder Facebook, blättert als eine Art Sozialleistung fast 20.000 Dollar auf den Tisch, wenn Mitarbeiterin X dafür…

KLEIN_33_IlluMeineMeinungNov 2014 print 3_RZ

Korrekt genießen. Geht das?

Manches Mal mache ich folgendes Gedankenspiel: Wie viel Fleisch würde ich und würden die Menschen um mich essen, wenn wir die Tiere selbst schlachten,…

KLEIN_60_20140902-PLN_2994_RZ Kopie

Die spinnen, die Frauen!

Die spinnt! Das kann meine Frau auch.“ Männern kommt der zweideutig gemeinte Spruch gern über die Lippen, wenn sie Christine Ertl kennenlernen. „Aber bei…

KLEIN_31_IlluMeineMeinungSept14 print 3_RZ

Machen Frauen Sprache hässlich?

Der offene Brief von 800 UnterzeichnerInnen an Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek hat es im Sommer in die Schlagzeilen geschafft. Weil prominente WissenschafterInnen wie Konrad Paul…

KLEIN_43_IlluMeineMeinungSommer14 print 3_RZ

Wohin mit dem Überschuss?

Geht es Ihnen auch so? Im Garten biegen sich die Bäume und Sträucher und irgendwann verfaulen die Früchte auf dem Boden. Wer hat heute noch Zeit zum Ernten? Christine Haiden hätte da eine Idee …

KLEIN_31_IlluMeineMeinungJuni14 print 1_RZ kopieren

Tut Wut immer gut?

Scharfe Kritik richtet Antje Schmelcher in ihrem neuen Buch „Feindbild Mutterglück“ an die Feministinnen. Dass diese Mütter, die sich verstärkt um ihre Kinder kümmern, zu Frauen zweiter Klasse degradieren würden. Was steckt wirklich dahinter?

Gamescom =

Die Verweigerer-Kids

Wenn der Nachwuchs plötzlich jede Verantwortung für sich und andere verweigert, sind die Eltern ratlos. Warum das so ist und was Eltern tun können, lesen Sie hier.

KLEIN_10_photocase8mg64lf055120662_inkje photocasecom_RZ kopieren

Dem Schmerz Worte geben

Der Tod eines Kindes ist wohl die schlimmste Erfahrung. Hilfreich kann der Austausch mit anderen Betroffenen sein, wie in der Selbsthilfegruppe „Trauernde Eltern“ in Linz.

KLEIN_22_177362686_MONTAG Kopie

Der lange Atem ist entscheidend

Die Europa-Wahl steht vor der Tür. Am 25. Mai wählen Bürger EU-Abgeordnete, die für zahlreiche Gesetze verantwortlich zeichnen, die unseren Alltag prägen: Vom Arbeitsschutz über Tierversuche bis zum Konsumentenschutz.

gutefragen_2

Ingeborg Rauchberger gibt Rat

Kennen Sie das? Wenn man Sie um etwas bittet, fällt es Ihnen schwer Nein zu sagen, selbst wenn Sie keine Zeit oder keine Lust haben. Coach Ingeborg Rauchberger verrät, wie Sie ganz bewusst Entscheidungen treffen können.

KLEIN_31_IlluMeineMeinung Kopie

Muss man alles loslassen?

Wir sollen uns nicht an Vergangenes klammern, Verluste akzeptieren, uns stets wandeln. Wer kennt sie nicht, diese Lebensweisheiten? Aber Vorsicht: Manchmal sollten wir auch festhalten.

KLEIN_07_Post aus dem Irak

dem Irak: An die Gefahr gewöhnt

Was bewegt eine junge Frau mit drei Kleinkindern in den Irak zu ziehen? Michaela Al-Bermany lebt seit 20 Jahren in einem Land, in dem Terroranschläge zum Alltag gehören. Sie hat gelernt, damit zu leben.

KLEIN_31_IlluMeineMeinungMärz2014 print 2_RZ

Familien im Modernisierungsstress?

Neue Studienergebnisse zeigen, dass Frauen nach wie vor die Hauptlast des Rollenwandels von Frau und Mann tragen. Christine Haiden stellt sich die Frage, ob die Gleichstellung in einer Sackgasse gelandet ist.

gutefragen_4

Dezember 2013

„Mir graut vor der Firmenweihnachtsfeier!“ Warum Sie trotzdem hingehen sollten und warum Sie Themen wie Gehalt besser vermeiden, erklärt Coach Ingeborg Rauchberger.

WdF post aus - karten 2013.indd

Spanien:
Zweisprachig ins Leben

Elisabeth Herrera Asencio (27) lebt in Santiago de Compostela. Sie sucht Kontakt zu österreichischen Familien im Ausland, um sich über zweisprachige Erziehung auszutauschen.

WdF post aus - karten 2013.indd

Norwegen:
Beinahe schmerzfrei

Sie wird nie ohne Schienen gehen können!“ Diese Diagnose stellte ein Orthopäde, als Christine ein Jahr alt war. Als Baby erkrankte sie an einer…

gutefragen_6

November 2013

 Ich lese viel von partnerschaftlicher Erziehung. Aber Eltern und Kinder können doch keine FreundInnen sein, sie stehen nicht auf der gleichen Stufe. Was bedeutet…

Lebensprotokoll_1112

Das Heute genießen

Wieder gut abgerollt und nichts passiert. Die unerklärlichen Fahrradstürze meines Mannes häuften sich. Ich verkniff mir zu sagen: „Fahr doch vorsichtiger.“ In den Monaten…

MM_1013

Wie buchstabieren Sie Wohlstand?

Hätte ich mir früher eine Tafel Schokolade für 70 Schilling gekauft? Nie im Leben!“ Meine Gesprächspartnerin wundert sich gerade über sich selbst. Die Spezialschokolade…

WdF post aus - karten 2013.indd

der Türkei:
Kaisergugelhupf in Ankara

Apfeltorte, Germteigstriezel oder Marmorgugelhupf: In Dianas Backhaus werden Mehlspeisträume wahr – und das rund 1.000 Kilometer von Österreich entfernt. Vor einem Jahr hat Diana…

gutefragen_5

Oktober 2013

 Man liest heute ständig über das Glück, über glückliche Kinder und Familien. Doch was bedeutet das aus der Sicht der Kinder? Oder: Was stärkt…

Lebensprotokoll_1013

Mit Vergangenem versöhnt

Jetzt“, sagte ich zu mir, „setzt du dich endlich hin und schreibst dir alles Belastende von der Seele. Du hast deine Vergangenheit lange genug…

MM_0913

Muss Familie eindeutig definiert sein?

Die Evangelische Kirche in Deutschland debattiert heftig. Ihr gemeinsamer Rat hat eine „Orientierungshilfe“ zum Thema „Familie“ erstellt. Darin ist die lebenslange Ehe mit Kindern…

gutefragen_4

September 2013

 Nein! Nein! Nein!“, so imitierte jüngst eine Mutter ihren Sohn, der zu gut gemeinten Angeboten, zu angemahnten Absprachen und verabredeten Regeln nur ein „Nein“…

WdF post aus - karten 2013.indd

Dublin:
Ein Traum namens Irland

Es begann mit einem Kinofilm. „Im Namen des Vaters“ – die filmische Verarbeitung des britischen Justizskandals um die „Guildford Four“, vier unschuldig als TerroristInnen…

gutefragen_3

Juli/August 2013

 „Die streiten sich ununterbrochen!“ Oder: „Jedes Spiel artet aus in eine wüste Handgreiflichkeit!“ Manchmal denke ich: „Kinder und Jugendliche werden immer schlimmer!“ – „Die…

Lebensprotokoll_0713

Alles hat seinen Preis

In meinen Gedanken unterteile ich mein bisheriges Leben in ein „altes“ und ein „neues.“ Mehr als 20 Jahre hatte ich in einer sehr traditionellen…

gutefragen_2

Juni 2013

 An manchen Tagen mag ich den Hörer schon gar nicht mehr abheben. Ich weiß, es ist wieder ein Kunde, der sich beschwert. Ich schaue…

Lebensprotokoll_0613

Mitgefühl gibt Trost

Schon wieder Vater am Telefon. „Es wird alles gut, Gerlinde, und liebe Grüße an deinen Mann.“ Ich war sehr distanziert am Telefon, weil er…

WdF post aus - karten 2013.indd

Johannesburg:
Ohne Auto geht’s nicht

Johannesburg hat fast so viele EinwohnerInnen wie Österreich. Eva Ayres-Schwab hat in der Achtmillionenstadt ihren Lebensmittelpunkt gefunden. Ihre persönliche Afrika-Geschichte beginnt aber schon viel…

gutefragen_1

Mai 2013

 Wenn die Freundinnen meiner Tochter zu Besuch sind, beginne ich mich zunehmend zu ärgern. Da schlägt meine Tochter einen vorlauten Ton an und glaubt,…

MM_0513

Welche neuen Werte brauchen wir?

Vor Kurzem wurde bekannt, dass Tausende Wohlhabende, darunter auch viele Diktatoren und Showstars, ihr Vermögen in sogenannten Steueroasen „geparkt“ haben. Sie hatten ihrerseits logisch…

gutefragen_6

April 2013

 Ich erinnere mich an meine Kindheit. Und an meine Eltern, die uns drei gefühlsmäßig gar nicht erwöhnt haben. Nun lese ich immer wieder, dass…

Lebensprotokoll_0413

Es ist immer zu früh!

Mama, wann war die Französische Revolution?“ „Papa, wann sollen Apfelbäume geschnitten werden?“ „Mama, wie mache ich einen Germteig?“ Mein Leben lang hatte ich Fragen…

gutefragen_5

März 2013

 Unsere Kinder sind immer wieder Zeuge von Auseinandersetzungen und Streits Streiten zwischen meinem Mann und mir. Ich frage mich, ob dies schädliche Auswirkungen auf…

Lebensprotokoll_0313

Es ist gut, wie es ist!

Wie ein stummer Gast kam mein Sohn jedes Wochenende aus dem Internat. Teilnahmslos und ganz schwarz gekleidet. Auf meine wiederholten Fragen, was denn los…

gutefragen_4

Februar 2013

 Der Erziehungsstil in meiner Kindheit war wesentlich autoritärer als heute. Ob er mir geschadet hat? Ich glaube nicht. Wenn ich aber so die Kinder…

Lebensprotokoll_0213

Rotweinrisotto mit Pilzen

Zwei Scheiben Knäckebrot, aber nur am Wochenende. Einen halben Apfel als Ration auf meinen bis zu 14 Stunden dauernden einsamen Wanderungen. Wie viel Macht…

gutefragen_3

Jänner 2013

 Wenn mein Sohn einfach nur herumhängt, an die Decke starrt, gedankenlos dasitzt, träumt und antriebslos wirkt, dann habe ich damit schon meine Schwierigkeiten. Wenn…

gutefragen_2

Dezember 2012

 Ich habe immer Schwierigkeiten damit, zu erkennen, ob ich mein Kind überfordere, wenn ich von ihm etwas verlange. Ich bemühe mich schon, ihm etwas…

MM_1212

Brauchen Feste ein Geheimnis?

Macht Weihnachten Sie auch müde? Dieser Text entsteht am 24. Oktober. Gestern stellten sich mir im Supermarkt meines Heimatortes Nikoläuse und Christbaumbehang in den…

gutefragen_1

November 2012

 Besuch hat sich angesagt. Der Mann hat versprochen, mitzuhelfen. Wer sich verspätet, ist er! Die Kinder nerven. Da kommt Julia, 7, und fragt: „Darf…

Lebensprotokoll_1112

Eine unsichtbare Dienerin

Wenn ich mich bei jemandem vorstelle, sage ich: Ich bin alleinerziehende Mutter von zwei Kindern, mein Mann ist gestorben. Das Wort „Witwe“ nehme ich…

Lebensprotokoll_1212

Gegen mein Innerstes

Was für ein wunderbares Gefühl. Ich und schwanger. Ich wusste es damals sofort, obwohl die Menstruation noch gar nicht ausgeblieben war. Noch dazu von…

WdF post aus - karten 2012.indd

Kalifornien:
Immer Sonne

Während hierzulande die Tage immer kürzer und grauer werden, lacht in Kalifornien fast immer die Sonne. „Ich liebe den beinahe ewigen Sonnenschein und vermisse…

gutefragen_6

Oktober 2012

  Unsere Tochter Nora, acht Jahre, flippt regelmäßig aus. Sie flucht, trampelt, schimpft, stampft und brüllt! Wir sind ziemlich ratlos. Es ist anders als…

Lebensprotokoll_1012

Ihr Mann verdient doch gut!

Du wirst dich doch dem neuen Chef anpassen können! Warum stellst du dich so an? Magenbeschwerden, Schlafstörungen und ständige Kreuzschmerzen. Ich konnte nicht mehr….

MM_0912

Wie werden Frauen heilig?

Man darf davon ausgehen, dass eine traditionsbewusste Institution wie die römisch-katholische Kirche kein Zeichen zufällig setzt. Um zu verstehen, warum Papst Benedikt XVI. ausgerechnet…

gutefragen_5

September 2012

  Mein Mann erzieht unseren Siebenjährigen anders als ich. Er reagiert nachgiebiger. Bei ihm darf Markus länger aufbleiben. Und dann darf er bei Tisch…

Lebensprotokoll_0912

Ich weiche nicht mehr aus!

Kennen Sie das Gefühl, sich in der Früh vor dem Spiegel wie ein Clown ein publikumswirksames Gesicht zu schminken? Niemand sollte merken, wie schlecht…

MM_0712

Tetsch`n für die Kinder?

Vor etlichen Jahren las ich von einer Mutter, den Namen habe ich vergessen, nennen wir sie der Einfachheit halber Elfriede, die sich berührende Fragen…

Lebensprotokoll_0712

Nur Clemens war anders

Mama, heuer kann ich zu Weihnachten nicht zu euch kommen, ich habe hohes Fieber.“ Beim Auflegen überlegte ich: Hoffentlich bleibt er auch wirklich im…

WdF post aus - karten 2012.indd

Dubai:
Klimaanlage bevorzugt

Wenn Katja Steiniger in Dubai (Vereinigte Arabische Emirate) die Fenster ihres Appartements schließt, dann ist es nicht wegen des starken Regens. Sondern, weil es…

gutefragen_3

Juni 2012

  Mein Sohn Leon, acht Jahre, „hängt“ ständig am Computer herum, und er hat für nichts anderes mehr Zeit. Leon geht meine „Nörgelei“ wegen…

Lebensprotokoll_0612

Begehrst du mich noch?

Gerade hatten wir über den nächsten Urlaub gesprochen. Und darüber, wer von uns beiden den Wagen zum Service in die Werkstatt bringen müsse. Da…

MM_0612

Machen Frauen erfolgreich?

Die Unternehmensberatung McKinsey steht nicht im Verdacht, aus ideologischen Gründen den Frauenversteher zu geben. Bei den amerikanisch geprägten Prüfern geht es um Zahlen, um…

WdF post aus - karten 2012.indd

Berlin:
Direkt, frech und herzlich

Wenn es Mai wird in Berlin, ist Bamikale Shonubi auf diversen Märkten der Millionen-stadt anzutreffen. Entweder durchstöbert sie jene nach Kunst oder sie kauft…

gutefragen_2

Mai 2012

  Ich verstehe nicht, dass ich immer laut werden muss, wenn ich von meinen Söhnen Jannis und Lukas, fünf und acht Jahre, etwas will….

Lebensprotokoll_0512

Ich bin gehalten worden

Warum kann ich mich auf einmal nicht mehr konzentrieren? Ich stehe knapp vor der Matura. Ich fühle mich total abwesend. Völlig daneben. Nein, nein,…

MM_0412

Katholisch – ein Auslaufmodell?

Eine Frage zu Beginn: Wie viele unter 40-Jährige kennen Sie, die regelmäßig oder zumindest ab und zu einen katholischen Sonntagsgottesdienst besuchen? Stimmt meine Beobachtung…

WdF post aus - karten 2012.indd

Argentinien:
So ein Tango!

Vor acht Monaten ist Bernadette Sabatini-Baumgartner mit ihrem Ehemann, der im diplomatischen Dienst der Republik Argentinien arbeitet, nach fünfeinhalb Jahren aus Thailand zurückgekehrt. „Ich…

gutefragen_1

April 2012

  Ich kann es meinem „Großen“ kaum recht machen. Als sein Vater bemühe ich mich, meine drei Kinder gleich zu behandeln, aber der „Große“…

Lebensprotokoll_0412

Frau mit 70, verliebt.

Genau an unserem 40. Hochzeitstag ist mein Mann gestorben. Meine schlimme Ehe war überstanden. Warum keine Scheidung? Weil ich aufgewachsen bin mit der Vorgabe,…

WdF post aus - karten 2012.indd

Neuseeland:
Juni im November

Wenn im neuseeländischen Dunedin der Südwind weht, dann ist das kein laues Lüftchen, sondern eher eine kühle Brise – denn am anderen Ende der…

Lebensprotokoll_0312

Eine ganz fremde Frau?

Es hatte geklingelt. Völlig überraschend standen Mutter und ihr Mann vor der Tür. Er umarmte mich und sagte: »Jetzt sehen wir unsere Tochter endlich.«…

Papa im Opa-Alter

Konzentriert räumt Matteo die Zündhölzer, die er zuvor ausgeschüttet hat, zurück in die kleine Schachtel. Francesco sitzt mit ihm am Küchentisch und hilft mit….

Zwischen Kunst und Kebab

Mitten am Yppenplatz in Wien Ottakring, nur eine Armlänge bis zum Brunnenmarkt: Es ist laut, Jugendliche fahren Rad, spielen Fußball, daneben sitzen einige ältere…

Die eigene Musik

In den meisten Häusern ist der Raum mit der besten Aussicht dem Wohnzimmer vorbehalten. Nicht so bei Elisabeth Rosa Fasching. Hier genießen Trommeln, Klangstäbe…

Ungewöhnlich jung

Weltmeisterin mit 16 Ein Interview-Termin mit Marie-Sophie Kreissl ist gar nicht so einfach zu bekommen. Zuerst ist die vierfache Weltmeisterin bei der WM im…

Ich bin eine Grenzgängerin

Als Adele Neuhauser das Café Eiles in Wien betritt, erkennen sie manche, manche sinnieren, woher sie »dieses Gesicht« wohl kennen. Allen ist aber klar:…

Mit 17 hat man noch Träume

  Weltschmerz und Selbstbewusstsein Mag.a Dagmar Nötzl, 54, Biologielehrerin, Alleinerzieherin, und Tochter Klara, 17   MUTTER DAGMAR … Dagmar Nötzl hat zurückgerechnet: 17 Jahre…

Wir leben von der Kunst

Auch künstlerische Berufe sind nicht gerade familienfreundlich«, erzählt Dorothea Kaan. Sie hat neben zwei Kindern auch noch zwei akademische Ausbildungen vorzuweisen. »Kunst wird leider…