12

17

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop
Das alles bin Ich
Wir passen in keine Schublade! Mit dieser einfachen Botschaft kommen die Porträts der Fotoserie von Tanja Elmer daher. Tagsüber arbeiten ihre Models in der Tagesheimstätte der Lebenshilfe in Linz. Was ihnen sonst noch wichtig ist, erzählen sie vor der Kamera ohne Worte.
33_Magdalena WEB

Magdalena Jaksch: „Ich bin ein Model. Ich mag es, wenn ich schön aussehe, geschminkt, schöne Frisur, schöne Kleider. Ich lasse mich gerne fotografieren.“

 

 Manfred Weigerstorfer: „Ich bin wie Andreas Gabalier. Er singt so schöne Lieder. Ich möchte gerne ein Künstler sein – ich kann so gut singen.“

Manfred Weigerstorfer: „Ich bin wie Andreas Gabalier. Er singt so schöne Lieder. Ich möchte gerne ein Künstler sein – ich kann so gut singen.“

 

Silvia Hofbauer: „Ich bin eine schöne Frau. Mir gefällt es, wenn ich schön angezogen bin. Ich bin stolz auf meinen neuen Rollstuhl. Ich mag es, wenn ich schön und natürlich aussehe und ich deshalb bewundert werde.“

Silvia Hofbauer: „Ich bin eine schöne Frau. Mir gefällt es, wenn ich schön angezogen bin. Ich bin stolz auf meinen neuen Rollstuhl. Ich mag es, wenn ich schön und natürlich aussehe und ich deshalb bewundert werde.“

 

 Petra Lehner: „Ich bin eine Yogi-Frau. Ich mache gerne Bewegung. Yoga tut mir gut, weil ich mich dann locker und entspannt fühle. Ich habe schon viele Yoga-Kurse gemacht.“

Petra Lehner: „Ich bin eine Yogi-Frau. Ich mache gerne Bewegung. Yoga tut mir gut, weil ich mich dann locker und entspannt fühle. Ich habe schon viele Yoga-Kurse gemacht.“

 

Dominik Schütz:„Ich bin ein Tormann. Ich bin ein großer Lask-Fan, Austria Wien sind lila. Fußball ist super, ich schau mir das gerne an. Ich möchte gern ein Fußballer sein.“

Dominik Schütz:„Ich bin ein Tormann. Ich bin ein großer Lask-Fan,
Austria Wien sind lila. Fußball ist super, ich schau mir
das gerne an. Ich möchte gern ein Fußballer sein.“

 

Elisabeth Hofstätter: „Ich bin eine Strickliesl. Ich kann sehr schöne Socken stricken. Die Farbe der Sockenwolle mag ich mir selber aussuchen. Es ist gut, dass alle Socken am Christkindlmarkt verkauft werden. Ich bin sehr fleißig.“

Elisabeth Hofstätter: „Ich bin eine Strickliesl. Ich kann sehr schöne Socken stricken. Die Farbe der Sockenwolle mag ich mir selber aussuchen. Es ist gut, dass alle Socken am Christkindlmarkt verkauft werden. Ich bin sehr fleißig.“

 

 Roland Kreutzer: „Ich bin Mr. Kaffee. Ich mag cool aussehen, meine Lederjacke gehört zu mir. Born to be cool!“

Roland Kreutzer: „Ich bin Mr. Kaffee. Ich mag cool aussehen, meine Lederjacke gehört zu mir. Born to be cool!“

Fotos von: www.tanjaelmer.com 

Erschienen in „Welt der Frau“ 05/17 – von Carola Malzner