12

17

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop
Ein vorbildliches Paar
Über eine ungewöhnliche Begegnung im Park

Auch wenn es nicht meine Geschichte ist, möchte ich sie doch erzählen, weil sie so heiter stimmt. Vor einigen Tagen rief mich unsere freie Mitarbeiterin Waltraud Prothmann an. Neben einigem anderen erzählte sie auch folgende Begebenheit. Sie und ihr Mann Leo waren an ihrem 33. Hochzeitstag vor dem Abendessen, das sie in einem guten Restaurant einnehmen wollten, noch auf einem ausgedehnten Spaziergang unterwegs. Sie unterhielten sich angeregt. Leo Prothmann erzählte seiner Frau begeistert von einem Buch, das er gerade las.

Da blieb vor ihnen ein junges Paar stehen. „Dürfen wir Sie ansprechen?“ fragte es fast schüchtern. „Wir beobachten Sie schon eine Zeitlang und möchten Ihnen sagen, dass wir ganz begeistert sind, wie lebendig und strahlend Sie als Paar sind!“ Waltraud und Leo Prothmann reagierten einigermaßen verblüfft. „Wissen Sie“, meinte das Paar weiter, „wir haben heute unseren dritten Hochzeitstag. So wie Sie beide, so wünschen wir uns miteinander älter zu werden.“

Als ihnen dann Waltraud Prothmann noch erzählte, dass sie gerade an dem Tag ihren 33. Hochzeitstag feierten, meinte das Paar: „Wenn das kein gutes Omen für uns ist!“ Ich war gerührt. „Ist das nicht eine nette Geschichte?“ fragte Waltraud Prothmann mich am Telefon. Ja, deswegen erzähle ich sie hier. Wer wünschte sich nicht dasselbe wie das das junge Paar?

One thought on “Ein vorbildliches Paar”

  1. Gabriele Lendl sagt:

    Mir geht es genau so wie den jungen Leuten. Die Begegnung mit einem harmonischen und in Liebe miteinander „alt“ gewordenen Paar tut ganz einfach gut, macht einem Mut und schenkt Zuversicht.
    Je älter das Pärchen ist, umso mehr berühren mich kleine Gesten der Zärtlichkeit – ein Lächeln, ein sanftes Streicheln der Wange oder ein zarter Kuss.

Comments are closed.