11

17

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop
Frau... Wie war doch der Name? Weihnachtliche Gaumenfreuden

Weihnachtliche Gaumenfreuden

Frau… Wie war doch der Name?* denkt:
Die Mettenwürstelsuppe hängt
mir wirklich schon zum Hals heraus.
Wie wär’s mit einem Festtagsschmaus,
wie Fernsehköche ihn empfehlen?
Mit Perlhuhnbrüstchen und Garnelen,
mit Trilogie vom Fischfilet,
Champagner-Mousse und Minzsorbet?

Frau … Wie war doch der Name?* … kriegt
jedoch, was ihr im Magen liegt,
nicht die gewünschte Resonanz.
„Bist du noch g’scheit?“ schreit Onkel Franz.

Und auch die alte Pepi-Tant’
schaut nicht gern über’n Tellerrand.
Der Ehemann schiebt gleichfalls Frust
in Aussicht auf die Perlhuhnbrust.

Es faseln Tochter und auch Sohn –
man glaubt es kaum – von Tradition.
Viel zu viel Eiweiß ortet Oma:
„Da fall’ ich ganz bestimmt ins Koma.“

Frau … Wie war doch der Name?* gibt
klein bei, weil sie den Frieden liebt.
Und so löffelt die ganze Truppe
auch heuer wieder Würstelsuppe.

*Zutreffenden Namen bitte einsetzen!