11

17

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop
Karotten-Walnuss-Brot

Christine Schmuckermayer, Gunskirchen: „Gerne verrate ich mein Lieblingsbrotrezept:“

 

 

Zutaten: 270 g Wasser, ½ Würfel Germ, 270 g Roggenmehl, 100 g Dinkelvollkornmehl, 100 g Weizenmehl, 20 g Salz, etwas Gerstenmalz oder Honig, 190 g Sauerteig, Brotgewürz; 100 g Karotten, 100 g Nüsse;

Zubereitung: Honig oder Gerstenmalz und Germ im lauwarmen Wasser auflösen, Sauerteig, Mehle und Gewürze dazugeben und 8 min mit der Küchenmaschine kräftig durchkneten. Karotten und Walnüsse nicht zu fein hacken und unter den Teig mischen. Den fertigen Brotteig zudecken und an einem warmen Ort ca. 30 min gehen lassen.

Teig noch einmal durchkneten und formen, Kastenform mit Leinsamen und Sesam ausstreuen, Brot darauflegen, mit Wasser bestreichen und auch auf der Oberfläche mit Körnern bestreuen, zudecken und wieder 30 min gehen lassen.

Im vorgeheizten Backrohr bei 185° C ca. 60 min backen.

Tipp: In das Backrohr entweder ein Glas Wasser schütten oder ein Blech mit Wasser hineinschieben.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.