12

17

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop

Bitte spenden Sie!

Sie leben in Lagern in den Nachbarländern, in Notunterkünften, wo es oft nicht einmal sauberes Trinkwasser und ausreichend Lebensmittel gibt. Viele gehen nicht zur Schule….

Kfb-Sozialprojekt; „Ich verdiene es, zu leben“

Die Sonne flirrt auf dem Asphalt. Niedrige Bäume am Straßenrand spenden kaum Schatten. Nur wenige Autos verirren sich in jene ruhige Seitengasse von Managua, wo…

Am schlimmsten ist, keine Hoffnung zu haben

Ich habe Angst, dass die Mäuse und Ratten über mein Kind kommen,“ sagt Hajaspi. Der Schweiß steht ihr auf Oberlippe und Stirn. Im Arm wiegt…

Nonne hilft Dirne

„Welt der Frau“ unterstützt aktuell „Solwodi“, einen Verein, der Zwangsprostituierten beim Aufbau eines neuen Lebens hilft. Wir bitten um Ihre Spende!

Es sind doch unsere Kinder!

GROßE WUNDER SIND MEIST GANZ STILL. Als Anna das Bild ihrer schlafenden Tochter Gloria sieht, steigen Tränen in ihre Augen. Seit der Entbindung hat sie…

Kennt ihr mich? Ich bin ich!

„Das kleine Ich-bin-ich“ ist angekommen: in Russland, Weißrussland und der Ukraine. Die „Welt der Frau“-Aktion läuft. Wir suchen noch mehr PatInnen!

PatInnen gesucht!

Das kleine Ich-bin-ich“ ist längst schon unterwegs nach Russland. Mit einer Spende von 15 Euro finanzieren Sie ein Exemplar von „Das kleine Ich-bin-ich“ auf Russisch.

Das kleine Ich bin ich zieht Kreise

Kinder aus armen Familien und in Kinderheimen haben gerade in russischsprachigen Ländern Unterstützung notwendig. „Das Kleine Ich bin ich“ lehrt sie, ein starkes Selbstbewusstsein zu entwickeln.

Das kleine Ich bin ich spricht Russisch

Den Kinderbuchklassiker gibt es nun auch für Kinder in russischsprachigen Ländern. Das neue Sozialprojekt der „Welt der Frau“!

Soviel Ich muss sein

Es ist ein kleines, wuseliges Etwas und fragt sich, wer es ist: „Das kleine Ich-bin-ich“. „Welt der Frau“ bringt den Kinderbuchklassiker nach Russland.