11

17

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop
Knäckebröd

Andrea Herbst, Mariefred: „Dieses Rezept aus Schweden eignet sich hervorragend zum Knabbern statt Chips oder Süßigkeiten. Das Knäckebröd schmeckt wunderbar mit Butter zu cremigen Suppen. Aufbewahrt wird es in einer Blechdose oder in einem Papiersack.“

 

2dl Roggenmehl
2dl Haferflocken
2dl Haferkleie
2dl Sonnenblumenkerne
2dl Kürbiskerne
1dl Leinsamen
1dl Sesamkerne
7dl kaltes Wasser

180 Grad Heißluft, 50 Minuten backen

Alle Zutaten mit der Teigspatel gut verrühren und auf zwei Backbleche, ausgelegt mit Backpapier, sehr dünn aufstreichen. Backen, nach 50 min das Rohr ein Stückchen öffnen und das Knäckebröd nachtrocknen lassen.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.