11

17

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop
Knäckebrot

Andrea Loindl, Oberwang: „Ein Brot mit  höchster Nährstoffdichte – es enthält mehr gesunde Kohlenhydrate, Kalium, Eisen, Zink, Vitamin B2 und B6, sowie Folsäure als andere Brotsorten. Knäckebrot sorgt für ein längeres Sättigungsgefühl, wirkt günstig auf Konzentration und Stimmungslage, Verdauung und Blutzuckerspiegel. Knäckebrot zeichnet sich durch eine besonders gute Verträglichkeit aus.“

250 g Dinkelmehl
250 g Dinkelflocken
50 g geriebene Mandeln
70 g Sesam
70 g Sonnenblumenkerne
70 g Kürbiskerne (grob gehackt oder im Ganzen)
1 Eßl. Salz
ca. 70 – 80 g Olivenöl
ca. 400 ml kaltes Wasser

Alle Zutaten mit dem Kochlöffel zügig zu einem geschmeidigen Teig verrühren.
Sofort GLEICHMÄSSIG, eventuell mit einer Palette, auf 2 Backbleche streichen, mit einer Teigkarte in Schnitten einteilen und in das vorgeheizte Rohr geben.

250 Grad: 10 Minuten
200 Grad: ca. 20 – 25 Minuten fertig backen, bis es schön knusprig ist.

Das Knäckebrot ist in einer verschlossenen Dose sehr lange haltbar und bleibt immer gleich.
Dazu ein frischer, selbstgemachter Kräuteraufstrich – ein wahrer Genuss!

Es gibt kein hartes Brot!
kein
Brot zu haben – das ist hart!
(Zitat)

 

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.