11

17

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop
Meine Schülerinnen

Eine meiner Schülerinnen ist 20 Jahre alt und in der 2. Klasse des Mazzarello Centers für junge Frauen. Ihre Mutter ist alleinerziehend, wie so viele andere auch, und hat drei Kinder. Die Familie ist sehr arm, aber die geringen Schulbeiträge des Mazzarello Centers und die Hilfe der Don Bosco Schwestern ermöglichen meiner Schülerin, weiterhin zur Schule zu gehen. Die High School wäre nicht leistbar. Die junge Frau ist sehr ruhig und möchte keine Freunde im Center. Sie ist  in ihrer geistigen Entwicklung ihren Altersgenossinnen voraus. Wenn sie gerade nicht lernt, arbeitet sie sehr hart, um ihre Mutter finanziell zu unterstützen. Nach ihrem Schulabschluss möchte sie sich selbstständig machen – einen eigenen kleinen Shop eröffnen für Schneiderei und Frisuren. Mit ihrem Freund hat sie Schluss gemacht. Er wollte körperliche Liebe,  sie jedoch möchte Jungfrau bleiben bis zur Hochzeit. Trotz Geldknappheit und harter Arbeit ist sie stets positiv. Sie ist katholisch und Religion bedeutet ihr sehr viel. Sie betet oft, geht regelmäßig in die Kirche und glaubt fest daran, dass Gott sie liebt und ihr hilft.

Eine andere Schülerin ist nun 22 Jahre alt und im letzten Jahr ihrer Ausbildung im Mazzarello Center. Sie lebt bei ihrer älteren Schwester, da ihre Eltern verstorben sind. Sie ist ein sehr offenes, lustiges, cleveres und verrücktes Mädchen, hat aber schulische Schwierigkeiten. So spricht sie zum Beispiel sehr gut Englisch mit mir, hat aber, sobald sie Englisch schreiben muss, Probleme damit, Sätze richtig zu formulieren und Wörter korrekt zu schreiben. Oft vertauscht sie Buchstaben in den Wörtern (Legasthenie) und sie kann sich nicht lange konzentrieren. Im praktischen Unterricht (Nähen, Sticken, Kochen) ist sie allerdings sehr geschickt. Außerdem besucht sie jeden Sonntag die Messe und ist eine überaus talentierte Torfrau. Nach ihrem Abschluss möchte sie ins Gastgewerbe einsteigen.

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.