11

17

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop
Mutmachend und horizonterweiternd
DI Birgit Pogats (Projektteam Spielplatzbüro der NÖ Familienland GmbH)

Seit langem bin ich „Welt der Frau“-Leserin und seit jeher begeistert davon, wie facettenreich über die unterschiedlichsten Seiten des Lebens berichtet wird. Viele Themen machen einfach Mut, erweitern den Horizont und laden zum Nachdenken ein.

Kennen und schätzen gelernt habe ich die Zeitschrift mit 17 Jahren bei der Oma meines heutigen Mannes, später war sie eine willkommene Abwechslung zum Alltag mit Kleinkindern, zum „Baustellen-Tohuwabohu“ und auch zu den vielen Pflichtlektüren während meines Studiums. So sind meine mittlerweile erwachsenen Töchter und mein Sohn mit „Welt der Frau“ groß geworden. Vielleicht wird sich auch meine kleine Enkeltochter, die gerade elf Tage alt ist oder mein zweijähriger Enkelsohn einmal bei mir diese so bereichernde Zeitschrift schnappen und Gefallen daran finden.

Die druckfrische Ausgabe im Postkasten löst Monat für Monat ein schönes Gefühl bei mir aus. Mir obliegt das Privileg des Erstlesens, dann kommt mein Mann dran und anschließend wandert sie zu Freundinnen oder auch zu meiner Mama.