11

17

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop
„Seine Mitmenschen und sich selbst achten“
Irene Neubauer, AHS-Lehrerin

Achtsamkeit ist ein wichtiges Gebot in meinem Leben. Ich versuche daher, nicht nur auf meine Mitmenschen und auf mich selbst zu achten, sondern habe dieses Empfinden vor der Schöpfung insgesamt. Aus diesem Grund bin ich gerne draußen unterwegs – und das bei jedem Wetter – und erfreue mich an den vielen kleinen Dingen, die das Leben zu bieten hat.

Dass ich ein Familienmensch bin, wurde mir in die Wiege gelegt. Als Erstgeborene bin ich in einer Großfamilie auf dem Bauernhof aufgewachsen. Heute bin ich Mutter zweier Kinder und zudem Lehrerin. Ich unterrichte Deutsch, und privat gilt mein Interesse der Musik. Bei uns zuhause wird viel gesungen und musiziert – daran beteiligt sich die ganze Familie. In meiner Freizeit bin ich außerdem im Chor meiner Pfarre aktiv und Mitglied des Vokalensembles b.choired.

Zur „Welt der Frau“ bin ich über meine Familie gekommen, denn meine Großmutter, die am elterlichen Hof lebt, hatte das Heft abonniert. Ich war damals schon begeisterte Leserin, so begeistert, dass mir meine Mutter während meiner Studienzeit ein Geschenkabo vermachte. Mir gefällt die Vielfalt der „Welt der Frau“, besonders der weibliche, offene Blick auf aktuelle Themen.