11

17

Aktuelle
Ausgabe:
Zum Shop

Berufseinstieg und Karriereplanung, Familiengründung und Work-Life-Balance, Wiedereinstieg und Berufsorientierung, Jobwechsel und Familienveränderung, Wechseljahre und Pflegeaufgaben: Das Leben jeder Frau birgt viele Zeiten des Wandels in sich. Jede Neuerung bringt auch enorme Chancen. Um sie konstruktiv zu nutzen, braucht es Mut, Offenheit und eine positive Lebenseinstellung.

Im Rahmen von drei Wendezeiten-Veranstaltungen in Kooperation zwischen „Welt der Frau“, dem Frauenressort des Landes Steiermark und der kfb Steiermark, wurden mehr als 700 interessierte Frauen mit wertvollen Tipps und Informationen und einem kräftigen Energieschub für die herausfordernden Zeiten des Wandels in Frauenleben versorgt – blättern Sie hier durch die Eindrücke aus Leibnitz, Gleisdorf und Leoben!

Wertvolle Tipps und Informationen gab es bei der finalen Wendezeiten-Veranstaltung am 29. Juni 2017 in Leoben:

vlnr.: Dr.in Christine Haiden (Welt der Frau), Marlene Schader BSc MSc (FGZ Graz),
Mag.a Christina Lind (AMS Steiermark), LR Mag.a Ursula Lackner,
LAbg. Helga Ahrer, Barbara Pachl-Eberhart,
Lydia Zürn Dipl.-Biol. (kfb), Alexandra Ofner (Grawe),
Mag.a Martina Langmann (Pensionsversicherungsanstalt),
Mag.a Simone Grebenjak (AK), Mag.a Christiane Feigl (GF Welt der Frau)

Christine Haiden im Talk mit Christina Lind, AMS und  Mag.a Simone Grebenjak, Frauenreferentin der AK Leoben

Mag.a Simone Grebenjak, Frauenreferentin der AK Leoben

Christine Haiden im Talk mit Christina Lind (stv. Landesgeschäftsführerin AMS Steiermark)

Mag.a Martina Langmann (Abteilungsleiterin Leistungsabteilung 2 Pensionsversicherungsanstalt)

Alexandra Ofner, GRAWE

Marlene Schader BSc MSc vom Frauengesundheitszentrum Graz zum Thema „Frauengesundheit“

Dr.in Christine Haiden im Talk mit LR Mag.a Ursula Lackner

Dr.in Christine Haiden im Gespräch mit Lydia Zürn, Dipl.-Biol. (Stv. Vorsitzende kfb Steiermark)

Barbara Pachl-Eberhart

300 interessierte TeilnehmerInnen bei der 2. Wendezeiten-Veranstaltung im forumKLOSTER in Gleisdorf am 23. Mai 2017

vlnr.: Lydia Zürn (kfb), Mag.a Martina Langmann (Pensionsversicherungsanstalt),
Lydia Lieskonig (kfb), Margarete Hartinger (AMS),
LAbg. Renate Bauer, Mag.a Bernadette Pöcheim (AK),
LR Mag.a Ursula Lackner, Abg.z.NR Mag. Karin Greiner, Barbara Pachl-Eberhart,
Mag.a Alexandra Nagl (Land Stmk.), Andrea Ederer (KA Präsidentin Stmk.),
Dipl-BW Anton Genseberger (Grawe), Dr.in Christine Haiden (Welt der Frau),
Marlene Schader BSc MSc (FGZ Graz), Mag.a Christiane Feigl (GF Welt der Frau),
Ramona-Antonia Brandl (Grawe), Mag.(FH) Karin Taferner-Bauer (Grawe),
Elisabeth Lienhart (kfb)

Margarete Hartinger (AMS) und Mag.a Bernadette Pöcheim (AK) im Gespräch mit Christine Haiden

Mag.a Martina Langmann (Pensionsversicherungsanstalt)

Mag.a Ramona-Antonia Brandl (Grawe) mit Christine Haiden

Marlene Schader BSc MSc (Frauengesundheitszentrum Graz)

Die Veranstalterinnen der „Wendezeiten“-Veranstaltungsreihe  Dr.in Christine Haiden, Welt der Frau, LR Mag.a Ursula Lackner und Elisabeth Lienhart , stv.Vorsitzende der kfb Steiermark im Gespräch.

Barbara Pachl-Eberhart

Erfolgreiche Auftaktveranstaltung zur Wendezeiten-Veranstaltungsreihe am 6. April 2017 im Kulturzentrum Leibnitz

200 TeilnehmerInnen zeigten großes Interesse an den Impulsen und Diskussionen rund um die Themen Beruf, Pension sowie Vorsorge, die von „Welt der Frau“-Chefredakteurin Christine Haiden moderiert wurden.

Wege aus persönlichen Lebenskrisen zeigte Ursula Vennemann, Präsidentin der Lebenshilfe  Graz und Umgebung-Voitsberg auf. Weitere Präsentationen und Statements gab es von LR Mag.a Ursula Lackner, der kfb-Vorsitzenden Lydia Lieskonig, Mag.a Christina Lind vom Arbeitsmarktservice, Mag.a Bernadette Pöcheim von der AK und Marlene Schader, BSc, MSc vom Frauengesundheitszentrum Graz. Welche Auswirkungen die Beschäftigungsunterbrechungen auf eine spätere Pension haben, erläuterte Mag.a (FH) Katharina Krusch-Batruel von der Pensionsversicherungsanstalt. Wie wichtig es ist, über Finanzen und Versicherungen informiert zu sein, stellte die Vertreterin der GRAWE-Versicherung Gabriele Brodesser fest.

vlnr.: Mag.a (FH) Katharina Krusch-Batruel (Pensionsversicherungsanstalt),
Marlene Schader BSc MSc (Frauengesundheitszentrum Graz),
Dr.in Christine Haiden (Welt der Frau), Mag.a Bernadette Pöcheim (AK Steiermark),
Mag.a Christina Lind (AMS Steiermark), LR Mag.a Ursula Lackner,
Lydia Lieskonig (kfb Steiermark), Mag.a Christiane Feigl (GF Welt der Frau),
LAbg. Mag.a Bernadette Kerschler, Gabriele Brodesser (GRAWE)

Die Veranstalterinnen der „Wendezeiten“-Veranstaltungsreihe Dr.in Christine Haiden, Welt der Frau, LR Mag.a Ursula Lackner und Lydia Lieskonig, Vorsitzende der kfb Steiermark im Gespräch.

Christine Haiden im Talk mit Christina Lind vom AMS Steiermark und Bernadette Pöcheim von der AK Steiermark.

Katharina Krusch-Batruel von der Pensionsversicherungsanstalt zum Thema Pension.

Christine Haiden im Talk mit Gabriele Brodesser von der GRAWE-Versicherung

Marlene Schader vom Frauengesundheitszentrum Graz zum Thema „Frauengesundheit“

Ursula Vennemann, Präsidentin der Lebenshilfe Graz und Umgebung-Voitsberg über „Wege aus persönlichen Lebenskrisen“

ALLE FOTOS: B.A. SABINE MARIA HOFFMANN

Die „Welt der Frau“-Sonderausgaben zum Thema „Wendezeiten“ können Sie hier downloaden:
Eine Kooperation von:
Mit freundlicher Unterstützung von: